Landesfachbereich Postdienste, Speditionen und Logistik

im Landesbezirk Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Um die Belange in der Arbeitswelt der Postdienste und der Beschäftigten in Speditionen, in den Kurier-, Express- und Paketdiensten sowie der Logistik kümmert sich dieser Fachbereich.

Er ist in zwei Fachgruppen geteilt: Postdienste und Logistik. ver.di-Ziele in diesem Fachbereiche sind mehr soziale Sicherheit und humanere Arbeitsbedingungen für die gesamte Branche. Gemeinsam gehen die Mitglieder gegen belastende Arbeitszeitregelungen, ungerechte Entgeltsysteme und Mängel beim Arbeits- und Gesundheitsschutz vor.

Über den Tellerrand geschaut

  • 07.12.2021

    Dateien

    Link für Dateien, die nicht auf einer öffentlichen Seite liegen
  • 06.12.2021

    TARIFABSCHLUSS

    Der Tarifvertrag ist abgeschlossen! Nach 8 Verhandlungsrunden und 5 Streikwellen mit tausenden Streikenden, steht der neue Tarifvertrag.
  • 17.11.2021

    Nach der Wahl ist vor der Wahl

    So, wie mit zahlreichen Aktivitäten im Rahmen „Aktiv und Zuverlässig“, versuchte der Fachbereich genau diese Themen und Vorschläge auch in die Koalitionsverhandlungen einfließen zu lassen.
  • 17.11.2021

    Erste Präsenz-Regional-Konferenz

    Trotz diverser, technischer Möglichkeiten – Mensch zu Mensch – so ganz persönlich und in echt – ist immer noch am besten.
  • 17.11.2021

    Tarifabschluss EDEKA

    In der dritten Verhandlungsrunde wurde ein gutes Tarifergebnis für die Mitglieder der EDEKA Logistik in Valluhn erzielt
  • 17.11.2021

    Tarifabschluss BLG

    Zum 1. Dezember 2021 gibt es 3 Prozent mehr für die Beschäftigten von BLG Logistics Group AG & CO KG.
  • 17.11.2021

    Betriebsgruppe in Klausur

    Arbeitgebervertreter stellen unüberwindbare Vorbedingungen, die u.a. eine Schwächung der Mitbestimmungsstrukturen verfolgen

Kontakt

FB 10 SAT auf Facebook

Wenn Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.

ver.di Kampagnen